1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Nachtschwärmer: Warum Moira Frank am liebsten über LGBT-Figuren schreibt

Saarländischer Kinder- und Jugendbuchpreis : Warum diese Autorin am liebsten über homosexuelle, bisexuelle oder Transgender-Figuren schreibt

Saarländische Schülerinnen und Schüler zeichnen Moira Frank für ihren Roman „Nachtschwärmer“ aus. Im SZ-Gespräch erklärt die junge Autorin, warum sie es so wichtig findet, dass in Jugendliteratur auch Figuren auftreten, die homosexuell, bisexuell oder transgender sind – so sind wie sie selbst.

„Wenn eine bekennende Homosexuelle“ – so beginnt ein Verriss des Jugendromans „Nachtschwärmer“. Autorin Moira Frank lacht kurz, als sie davon erzählt. „Nach dem Anfang habe ich gar nicht weiter gelesen.“ Frank lebt mit ihrer Frau in Hamburg; ihr Coming-out hatte sie mit 16 Jahren.

Viele wichtige Figuren in Franks Werken sind homosexuell, bisexuell oder transgender. „Gerade in der Jugendliteratur ist LGBT-Repräsentation sehr wichtig“, sagt die 28-Jährige. (LGBT: Lesbian/Gay/Bisexual/Transgender) „Denn in dem Alter befindet man sich in einer Selbstfindungsphase; man kann vielleicht noch nicht wirklich benennen, was man fühlt, aber die Gefühle sind echt. Es ist mir wichtig zu zeigen, dass diese Gefühle etwas natürliches, selbstverständliches sind.“

„Mit großem Abstand gewonnen“ – so teilt das saarländische Kultusministerium der niedersächsischen Autorin mit, dass sie den diesjährigen Saarländischen Kinder- und Jugendbuchpreis erhält. „Ich bin immer noch hin und weg, das kam für mich völlig ungeahnt“, schreibt Frank in einem Instagram-Post, als sie die Nachricht endlich öffentlich verkünden darf. 

Der mit 2500 Euro dotierte Preis wird seit 2010 alle zwei Jahre vergeben. Zuletzt ging er an Anca Sturm für „Der Welten-Express“. Das besondere: Die Jury besteht nicht etwa aus einer Gruppe Erwachsener, die darüber urteilen wollen, welche Literatur gut oder schlecht für Kinder ist – sondern aus je drei Schülerinnen und Schülern von fünf zuvor ausgelosten saarländischen Schulen. Diese wählen aus einer Liste mit Vorschlägen ihren Favoriten aus – dieses Mal „Nachtschwärmer“. Mit großem Abstand.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="instagram-media" data-instgrm-captioned data-instgrm-permalink="https://www.instagram.com/p/CU-T2XfD5z9/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" data-instgrm-version="14" style=" background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: 1px; max-width:658px; min-width:326px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% - 2px); width:calc(100% - 2px);"><div style="padding:16px;"> <a href="https://www.instagram.com/p/CU-T2XfD5z9/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" style=" background:#FFFFFF; line-height:0; padding:0 0; text-align:center; text-decoration:none; width:100%;" target="_blank"> <div style=" display: flex; flex-direction: row; align-items: center;"> <div style="background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; flex-grow: 0; height: 40px; margin-right: 14px; width: 40px;"></div> <div style="display: flex; flex-direction: column; flex-grow: 1; justify-content: center;"> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; margin-bottom: 6px; width: 100px;"></div> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; width: 60px;"></div></div></div><div style="padding: 19% 0;"></div> <div style="display:block; height:50px; margin:0 auto 12px; width:50px;"><svg width="50px" height="50px" viewBox="0 0 60 60" version="1.1" xmlns="https://www.w3.org/2000/svg" xmlns:xlink="https://www.w3.org/1999/xlink"><g stroke="none" stroke-width="1" fill="none" fill-rule="evenodd"><g transform="translate(-511.000000, -20.000000)" fill="#000000"><g><path d="M556.869,30.41 C554.814,30.41 553.148,32.076 553.148,34.131 C553.148,36.186 554.814,37.852 556.869,37.852 C558.924,37.852 560.59,36.186 560.59,34.131 C560.59,32.076 558.924,30.41 556.869,30.41 M541,60.657 C535.114,60.657 530.342,55.887 530.342,50 C530.342,44.114 535.114,39.342 541,39.342 C546.887,39.342 551.658,44.114 551.658,50 C551.658,55.887 546.887,60.657 541,60.657 M541,33.886 C532.1,33.886 524.886,41.1 524.886,50 C524.886,58.899 532.1,66.113 541,66.113 C549.9,66.113 557.115,58.899 557.115,50 C557.115,41.1 549.9,33.886 541,33.886 M565.378,62.101 C565.244,65.022 564.756,66.606 564.346,67.663 C563.803,69.06 563.154,70.057 562.106,71.106 C561.058,72.155 560.06,72.803 558.662,73.347 C557.607,73.757 556.021,74.244 553.102,74.378 C549.944,74.521 548.997,74.552 541,74.552 C533.003,74.552 532.056,74.521 528.898,74.378 C525.979,74.244 524.393,73.757 523.338,73.347 C521.94,72.803 520.942,72.155 519.894,71.106 C518.846,70.057 518.197,69.06 517.654,67.663 C517.244,66.606 516.755,65.022 516.623,62.101 C516.479,58.943 516.448,57.996 516.448,50 C516.448,42.003 516.479,41.056 516.623,37.899 C516.755,34.978 517.244,33.391 517.654,32.338 C518.197,30.938 518.846,29.942 519.894,28.894 C520.942,27.846 521.94,27.196 523.338,26.654 C524.393,26.244 525.979,25.756 528.898,25.623 C532.057,25.479 533.004,25.448 541,25.448 C548.997,25.448 549.943,25.479 553.102,25.623 C556.021,25.756 557.607,26.244 558.662,26.654 C560.06,27.196 561.058,27.846 562.106,28.894 C563.154,29.942 563.803,30.938 564.346,32.338 C564.756,33.391 565.244,34.978 565.378,37.899 C565.522,41.056 565.552,42.003 565.552,50 C565.552,57.996 565.522,58.943 565.378,62.101 M570.82,37.631 C570.674,34.438 570.167,32.258 569.425,30.349 C568.659,28.377 567.633,26.702 565.965,25.035 C564.297,23.368 562.623,22.342 560.652,21.575 C558.743,20.834 556.562,20.326 553.369,20.18 C550.169,20.033 549.148,20 541,20 C532.853,20 531.831,20.033 528.631,20.18 C525.438,20.326 523.257,20.834 521.349,21.575 C519.376,22.342 517.703,23.368 516.035,25.035 C514.368,26.702 513.342,28.377 512.574,30.349 C511.834,32.258 511.326,34.438 511.181,37.631 C511.035,40.831 511,41.851 511,50 C511,58.147 511.035,59.17 511.181,62.369 C511.326,65.562 511.834,67.743 512.574,69.651 C513.342,71.625 514.368,73.296 516.035,74.965 C517.703,76.634 519.376,77.658 521.349,78.425 C523.257,79.167 525.438,79.673 528.631,79.82 C531.831,79.965 532.853,80.001 541,80.001 C549.148,80.001 550.169,79.965 553.369,79.82 C556.562,79.673 558.743,79.167 560.652,78.425 C562.623,77.658 564.297,76.634 565.965,74.965 C567.633,73.296 568.659,71.625 569.425,69.651 C570.167,67.743 570.674,65.562 570.82,62.369 C570.966,59.17 571,58.147 571,50 C571,41.851 570.966,40.831 570.82,37.631"></path></g></g></g></svg></div><div style="padding-top: 8px;"> <div style=" color:#3897f0; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:550; line-height:18px;">View this post on Instagram</div></div><div style="padding: 12.5% 0;"></div> <div style="display: flex; flex-direction: row; margin-bottom: 14px; align-items: center;"><div> <div style="background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; height: 12.5px; width: 12.5px; transform: translateX(0px) translateY(7px);"></div> <div style="background-color: #F4F4F4; height: 12.5px; transform: rotate(-45deg) translateX(3px) translateY(1px); width: 12.5px; flex-grow: 0; margin-right: 14px; margin-left: 2px;"></div> <div style="background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; height: 12.5px; width: 12.5px; transform: translateX(9px) translateY(-18px);"></div></div><div style="margin-left: 8px;"> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; flex-grow: 0; height: 20px; width: 20px;"></div> <div style=" width: 0; height: 0; border-top: 2px solid transparent; border-left: 6px solid #f4f4f4; border-bottom: 2px solid transparent; transform: translateX(16px) translateY(-4px) rotate(30deg)"></div></div><div style="margin-left: auto;"> <div style=" width: 0px; border-top: 8px solid #F4F4F4; border-right: 8px solid transparent; transform: translateY(16px);"></div> <div style=" background-color: #F4F4F4; flex-grow: 0; height: 12px; width: 16px; transform: translateY(-4px);"></div> <div style=" width: 0; height: 0; border-top: 8px solid #F4F4F4; border-left: 8px solid transparent; transform: translateY(-4px) translateX(8px);"></div></div></div> <div style="display: flex; flex-direction: column; flex-grow: 1; justify-content: center; margin-bottom: 24px;"> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; margin-bottom: 6px; width: 224px;"></div> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; width: 144px;"></div></div></a><p style=" color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px; margin-bottom:0; margin-top:8px; overflow:hidden; padding:8px 0 7px; text-align:center; text-overflow:ellipsis; white-space:nowrap;"><a href="https://www.instagram.com/p/CU-T2XfD5z9/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" style=" color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px; text-decoration:none;" target="_blank">A post shared by Moira Frank (@moirafranks)</a></p></div></blockquote> <script async src="//platform.instagram.com/en_US/embeds.js"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Instagram. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

„Vier sehr unterschiedliche Kids, die gemeinsam trauern und Scheiße bauen“ – so beschreibt Frank im SZ-Gespräch die Hauptfiguren des Romans. Glaubwürdige, interessante Charaktere haben bei ihr oberste Priorität: „Der beste Plot fällt flach, wenn die Figuren nicht stimmen.“ Und in die investiert Frank viel Arbeit. Über soziale Medien erhält man einen Einblick in ihren Schaffensprozess. Hier teilt sie Skizzen, Ideen, Playlists und sogenannte Moodboards mit Liedern und Bildern, die sie beim Schreiben inspiriert haben oder die Stimmung bestimmter Szenen, Schauplätze und Figuren einfangen.

„Ich hätte mir selbst als Jugendliche mehr Romanfiguren gewünscht, in denen ich mich wiedererkennen kann“, erzählt sie. „Da hat mittlerweile definitiv ein Fortschritt stattgefunden – aber da ist auch noch Luft nach oben.“ Manchmal muss sich Frank immer noch anhören, dass die LGBT-Repräsentation in ihren Büchern „ein bisschen too much“ sei. Doch das bekümmert sie nicht mehr. Im Gegenteil: „Früher habe ich das einfach hingenommen, aber mittlerweile wundere ich mich sehr, wenn zum Beispiel in einer Serie mit großer Besetzung alle Figuren heterosexuell sind.“ 

„Vielleicht, weil die Jugendlichen sich verstanden fühlen“ – so erklärt sich Frank, dass die saarländischen Schülerinnen und Schüler für „Nachtschwärmer“ gestimmt haben. „Ich nehme sie und ihre Sorgen ernst“, sagt sie. „Das ist leider, selbst bei Jugendliteratur, nicht selbstverständlich.“ Ein wichtiges Thema in Franks Werk: „Coming of Age“, also das Heranwachsen und Erwachsenwerden, mit sämtlichen Höhen und Tiefen, die das mit sich bringt: Freundschaft, Gewalt, Sinnsuche, Liebe – und Sexualität.

Darum wird es auch in ihrem dritten Roman – Arbeitstitel „Spaßpark“ – gehen, der voraussichtlich im nächsten Jahr erscheint. Aber mit einer ganzen Menge mehr Übernatürlichem, Fantastischem und Unheimlichem. „Es ist ein bisschen, als würde Stephen Kings ‚Es‘ in einer niedersächsischen Kleinstadt spielen.“ 

„Als mein Halbbruder starb, kauerte ich neunzig Kilometer entfernt vor dem Klo und wartete darauf, mich endlich zu übergeben“ – so beginnt „Nachtschwärmer“. Auszüge aus dem Roman wird Frank nach der Preisverleihung im Dezember an einigen saarländischen Schulen vorlesen. Welche Textstellen genau, das weiß sie noch nicht. „Vielleicht lese ich die Szene vor, in der jemand so richtig aufs Maul bekommt – das hält die Kids dann schon bei der Stange.“ 

Kulturministerin Christine Streichert-Clivot wird die Auszeichnung bei einer Feierstunde am Freitag, 3. Dezember, um 11 Uhr im Ministerium für Bildung und Kultur in Saarbrücken an Moira Frank überreichen.