1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Mehrsprachige Lesung mit Autoren aus der Großregion

Lesung : Mehrsprachige Lesung mit Autoren aus der Großregion

Im Rahmen der siebten Ausgabe des „Printemps Poétique Transfrontalier“ finden am 18. März im Saarländischen Künstlerhaus und am 19. März in der Stadtbibliothek Sulzbach Lesungen statt (jeweils ab 20 Uhr).

Auf dem Programm stehen außerdem Dichterresidenzen, bei denen Texte entstehen, und eine anschließende Lesetournee durch die Partnerländer der Großregion. In diesem Jahr sind vertreten: Irina Rosenau (Saarland), Samuel Hamen (Luxemburg), Delfine Guy (Frankreich), Björn Hayer (Rheinland-Pfalz), Charline Lambert (Belgien). Während der gesamten Lesetournee werden sie von dem französischen Musiker Philippe Jonckel begleitet. An den Lese-Abenden werden die während der Residenz entstandenen Texte im Original sowie in der jeweiligen deutschen oder französischen Übersetzung gelesen. Der Eintritt ist frei.