1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Kinowerkstatt St. Ingbert lädt wieder Gäste ein

Am Samstag läuft „Das Porträt einer jungen Frau in Flammen“ : Kinowerkstatt zeigt wieder Filme

Während die anderen Kinos des Saarlandes schon wieder geöffnet hatten, blieb die Kinowerkstatt St. Ingbert noch geschlossen, bot als Alternative aber ein kuratiertes Online-Programm an. Für richtiges Kino sei das „aber kein Ersatz“, sagt Wolfgang Kraus von der Kinowerkstatt und lädt jetzt wieder vor Ort ein (das Online-Programm besteht aber weiterhin).

An diesem Wochenende, am Samstag um 19 Uhr, zeigt die Kinowerkstatt (Pfarrgasse 49) den preisgekrönten Film „Das Porträt einer jungen Frau in Flammen“ von Céline Sciamma. Der Film mit Adèle Haenel und Noémie Merlant erzählt von einem seltsamen Auftrag, der die Malerin Marianne 1770 auf eine abgelegene Insel in der Bretagne führt: Sie soll von der jungen Héloïse ein Porträt malen, bevor die gegen ihren Willen einen fremden Adeligen aus Mailand heiratet. Diese Geschichte von zwei Frauen, die in der patriarchalen Gesellschaft des 18. Jahrhunderts nach Freiheit suchen, wurde 2019 in Cannes für das Drehbuch prämiert.

Die Kinowerkstatt lädt zunächst nur vollständig geimpfte Zuschauer ein. Eine Maskenpflicht während der Vorstellung besteht nicht.
www.kinowerkstatt.de