1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Kinos im Saarland erhalten 200.000 Euro als Corona-Hilfe

Kulturorte in Existenznot : Kinos im Saarland erhalten 200 000 Euro Corona-Hilfen

Für pandemiebedingte Umsatzausfälle: Die Staatskanzlei des Saarlandes und die Saarland Medien zahlen saarländischen Kinos insgesamt 200 000 Euro aus.

Saarländische Kinos sollen insgesamt 200 000 Euro für pandemiebedingte Umsatzausfälle erhalten. Die Unterstützung zahlt die Saarland Medien GmbH in Zusammenarbeit mit der Staatskanzlei des Saarlandes aus. Von einem eigens dafür eingerichteten Stabilisierungspaket Kino sollen 18 saarländische Lichtspielhäuser profitieren.

Die Kinos im Saarland bangen seit Monaten um ihre Existenz, bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr mussten sie schließen.

Mit dem Saarländischen Landesprogrammpreis Kino beinhaltet das Stabilisierungspaket zudem eine neue Auszeichnung, die in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie noch in diesem Jahr erstmalig vergeben wird. Das Preisgeld beträgt insgesamt 25 000 Euro als weitere Stütze für die saarländische Kinolandschaft.

Zudem unterstützt das Saarland seine Kinos mit der sogenannten Abspielförderung bei notwendigen Investitionen.