1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Historisches Museum Saar und Parc Explor Wendel fördern Museumsbesuch

Ein Ticket, zwei Museen : Zwei Museen mit einem Ticket besuchen

Mit nur einer Eintrittskarte sowohl das Historische Museum Saar als auch den Parc Explor Wendel besuchen: Möglich macht das ein neues grenzüberschreitendes Kooperationsprojekt. Mit dem Ticket eines der beiden Museen ist auch der Eintritt ins Partnermuseum frei, dabei gilt der Kartenpreis des Museums, das zuerst besucht wird.

Wenn die Testphase bis zum 31. Juli erfolgreich verläuft, könnte das Angebot dauerhaft eingeführt werden, hieß es in einer Mitteilung des Historischen Museum Saar.

Das Historische Museum Saar zeichnet in seiner Dauerausstellung die Geschichte der Grenzregion nach und verfügt mit der unterirdischen Burg über eine touristische Attraktion. Auch der Parc Explor Wendel, der einzige in seiner Gesamtheit erhaltene ehemalige Grubenstandort Frankreichs, ist ein Anziehungspunkt. Im Schaubergwerk la Mine können Besucher in die Arbeitswelt der Bergleute eintauchen und die in Lothringen angewendeten Fördertechniken kennenlernen. Das Musée les Mineurs zeigt darüber hinaus auch das Alltagsleben der Bergleute und ihrer Familien.