1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Große Anerkennung für VdK-Inklusionschor

Chorjugend-Preis : Erfolg für Inklusionschor des VdK

der Deutschen Chorjugend „Ihr zeigt, wie eine Gesellschaft ohne Diskriminierung aussehen kann. Wir wünschten uns, die Welt wäre mehr so, wie ihr sie vorlebt“ – so lobte Maximilian Stössel vom Bundesvorstand der Deutschen Chorjugend „Einklang“ bei der am Montag.

Der Chorliebe-Preis zeichnet Chöre aus, die Inklusion, Partizipation, Gerechtigkeit oder kulturelle Vielfalt leben. Insgesamt gab es mehr als 60 Bewerbungen. Die meisten Stimmen im Online-Voting erhielt der internationale Chor „Frankfurter Spatzen“.

Der Sozialverband VdK Saarland dankt allen, die für „Einklang“ gestimmt haben. „Dass wir es bundesweit unter die ersten drei geschafft haben, ist eine große Auszeichnung und Anerkennung für unsere Arbeit“, sagte VdK-Projektleiterin Ingrid Wacht. „In unserem Chor singen Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam und erleben dabei, dass ihre Verschiedenheiten die Gruppe als Ganzes stärken. Das Singen mildert die Ausprägungen mancher Behinderungen ab“, erklärte die Projektleiterin. Der von Aktion Mensch geförderte Chor wird regelmäßig für Auftritte gebucht, auch das ZDF hat bereits über ihn berichtet.

Das Besondere am Chor sei, wie sich die Sängerinnen und Sänger entwickelt hätten. „Kinder, die anfangs kein Wort sprachen, fließen plötzlich über vor Worten. Menschen mit Down-Syndrom, die Angst vor Neuem hatten, gehen plötzlich darauf zu“, sagte Chorleiterin Martina Haupenthal.

Der Chor „Einklang“ sucht Verstärkung. Die Teilnahme ist kostenlos, die Proben findet derzeit im Internet statt. Wer mitmachen will, meldet sich bei Ingrid Wacht, Telefon (06 81) 58 45 94 00.