Netzwerk Freie Szene Saar Alter Völklinger Bahnhof wird Heimat für Festival

Völklingen · Das Netzwerk Freie Szene Saar hat im Alten Bahnhof Völklingen ein „kulturelles Forschungslabor“ eingerichtet. Mit dem will man den Völklingern näher kommen und auch für das „Freistil_Festival“ Ende Oktober werben.

Bérengère Brulebois, die einen Tanz-Flashmob anbieten wird, tanzt zu Julien Blondels Cello-Klängen.

Bérengère Brulebois, die einen Tanz-Flashmob anbieten wird, tanzt zu Julien Blondels Cello-Klängen.

Foto: Kerstin Krämer

Wären doch nur alle Programmvorstellungen so unkompliziert, leicht beschwipst, voller erquickender Situationskomik und so nahrhaft wie die des Netzwerks Freie Szene Saar! Bei einem Frühstück mit Sekt, kulinarischen Leckereien und künstlerischen Appetithäppchen veranschaulichte das Netzwerk am Montagmorgen sein „Freistil_Stadtlabor“: ein interdisziplinäres kulturelles Forschungslabor, das dem zweiten „Freistil_Festival“ vom 22. bis 30. Oktober vorgelagert und im Alten Bahnhof Völklingen untergebracht ist.