1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Etat für Ankauf für Landeskunstsammlung Saarland steigt um 100 000 Euro

Saarbrücken : Landeskunstsammlungs-Etat steigt um 100 000 Euro

Kulturministerin Christine Streichert-Clivot (SPD) hat entschieden, dass der Etat für den Ankauf von Kunstwerken für die Landeskunstsammlung in der Corona-Krise um 100 000 Euro erhöht wird.

Für Ankäufe sind sonst zwischen 20 000 und 30 000 Euro pro Jahr vorgesehen (die SZ berichtete). Die Sammlung wird seit 70 Jahren aufgebaut und vom Ministerium betreut. Bildende Künstler und Künstlerinnen, die im Saarland leben und arbeiten, können im Rahmen dieses Sonderprogramms einmalig den Ankauf eines Kunstwerkes durch das Land beantragen. Das Saarland erwirbt nach Prüfung der Anträge zeitnah ein Kunstwerk im Wert von bis zu 2000 Euro brutto.

Antrag auf der Ministeriumsseite unter www.saarland.de/1976.htm