1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Dokumentation „The case you“ von Alison Kuhn erhält Dokumentarfilmpreis

Doku-Preis für Alison Kuhn aus St. Wendel : Preis für Doku „The Case You“

Saarländische Regisseurin Alison Kuhn beim Deutschen Dokumentarfilmpreis prämiert.

Die saarländische Regisseurin Alison Kuhn ist beim Deutschen Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet worden: Ihr Film „The Case You“, der im Januar beim Filmfestival Max Ophüls Preis lief, hat den Kunst- und Kulturpreis erhalten, dotiert mit 5000 Euro.

Die Regisseurin, in Saarbrücken geboren und in St. Wendel aufgewachsen, hat in ihrem Film fünf junge Schauspielerinnen zusammengebracht und lässt sie ihre Geschichte erzählen: Sie wurden, als sie teilweise noch minderjährig waren, bei einem Casting für einen Film Opfer von sexuellen Übergriffen durch einen Regisseur, gegen den einige von ihnen inzwischen klagen.

Die Jury des Dokumentarfilmpreises urteilt, der Film sei „ein Akt der Emanzipation. Wie er gemacht wurde, ist mindestens genauso emanzipatorisch: Die Zuschauer dürfen selbst entscheiden, wie sie was finden und was sie wann fühlen. Weder Musik noch Schnitt manipulieren die Wirkung des Gezeigten.“ Das sei selten und wohltuend, außerdem „in einem Film über besonders perfide Formen der Manipulation schlicht und einfach konsequent“. Alison Kuhn studiert seit 2018 Regie an der Film-Universität Babelsberg Konrad Wolf in Berlin und arbeitet an einem Spielfilm.

Interview mit Alison Kuhn unter:
www.saarbruecker-zeitung.de