1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Die Sendung mit der Maus, Konzert beim SR

Familienkonzert im Funkhaus des SR : Die Maus bringt Götterfunken nach Saarbrücken

(red/sop) Das bekannteste Nagetier des deutschen Fernsehens stattet Saarbrücken einen Besuch ab. Die Maus, bekannt aus der „Sendung mit der Maus“, wird am Sonntag, 26. Januar, das junge Publikum unterhalten, wenn im Funkhaus des SR ein Familienkonzert mit Werken von Ludwig van Beethoven stattfindet.

Ab 11 Uhr spielt die Deutsche Radio Philharmonie unter dem Dirigat von Azis Sadikovic und in Begleitung von Ann-Helena Schlüter am Klavier. Das Konzert „My Playlist Beethoven“ wird im Rahmen des „Beethoven-Experiment“ und der „ARD Woche der Musik“, die vom 20. bis 26. Januar dauert, organisiert. Als Botschafterin für die Veranstaltungsreihe der ARD-Landesrundfunkanstalten ist die Namensgeberin der „Sendung mit der Maus“ in insgesamt neun deutschen Städten im Einsatz. Ihre Auftritte führen sie neben Saarbrücken auch nach Berlin und Berchtesgaden sowie in die Hamburger Elbphilharmonie. Organisiert werden die Konzerte und Workshops von den Bildungsabteilungen der ARD-Sender. Begleitend gibt es bei der „Sendung mit der Maus“ eine Themenseite auf ihrer Homepage (die-maus.de) und Neuigkeiten in den sozialen Netzwerken (@DieMaus und #beethovenexperiment).

Vor dem Start der „ARD Woche der Musik“ zeigt der WDR „Das Konzert mit der Maus“ (Sonntag, 19. Januar, 8 Uhr, WDR und die-maus.de): Zusammen mit dem WDR Sinfonieorchester und dem Moderator Johannes Büchs feiert die Maus Ludwig van Beethoven – mit Götterfunken und der Titelmelodie der „Sendung mit der Maus“. Ausschnitte aus dem Konzert sind auch in „Triff Ludwig van Beethoven“ am 19. Januar um 19.25 Uhr im Kinderkanal (KiKA) zu sehen. Musik steht auch im Mittelpunkt der Lach- und Sachgeschichten am kommenden Sonntag im Ersten (9.30 Uhr) und im KiKA (11.30 Uhr).

SR-Familienkonzert „My Playlist Beethoven“ am Sonntag, 26. Januar, 11 Uhr, Großer Sendesaal, Halberg. Restkarten (zwischen 5 und 20 Euro) unter Tel. (06 81) 9 88 08 80. Für Kinder ab sechs Jahren. Direktübertragung auf SR 2.

(ots)