1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Das saarländische „One Shot Kurzfilmfestival“

Saarbrücker Kurzfilmfestival : Saarbrücker Festival sucht Kurzfilme

Das saarländische „One Shot Kurzfilmfestival“ geht in seine dritte Runde. Bis zum 15. April kann man seine Filme einreichen: ob man nun Profi ist, Amateurin oder Amateur. Die einzigen Bedingungen: Die Filme müssen einen Bezug zum Saarland haben und dürfen nicht länger als 15 Minuten sein.

 Bevorzugte Sprache ist Deutsch, Filme in anderen Sprachen sind willkommen, sollten aber untertitelt sein. Für den Wettbewerb wählt eine dreiköpfige Jury um die zehn Filme aus, die am 15. Mai ab 19 Uhr im Kino Achteinhalb laufen; dort konkurrieren sie um den Preis für den besten Kurzfilm („Goldene Lyoner“, dotiert mit 500 Euro). Zudem vergibt das Publikum per Stimmzettel drei „Bunte Lyoner“, dotiert mit 300, 200 und 100 Euro.

Infos: www.one-shot-filmfestival.de