1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Bewerbung läuft bis 23. November.

Wettbewerb „Rettet die Kunst!“ : 30 000 Euro für Kulturschaffende

Die Union Stiftung und der Poprat Saarland starten den Wettbewerb „Rettet die Kunst!“. Künstlerinnen und Künstler aller Genres aus der Großregion können sich ab sofort bewerben, wie die Veranstalter mitteilen.

Sie müssten Hauptberufler sein und unmittelbar von der Corona-Krise betroffen sein. Insgesamt ständen 30 000 Euro zur Verfügung. Die Projekte können den Angaben zufolge von Zaubershows über Kurzfilme bis hin zu Konzerten und Vorträgen reichen. „Wichtig ist nur, dass das Projekt in Zeiten von Corona, insbesondere unter Beachtung der Allgemeinverfügung des Saarlandes, im Haus der Union Stiftung oder an einem anderen Ort durchgeführt werden kann“, hieß es. Bewerben kann man sich 23. November unter:
www.rettetdiekunst.de