1. Saarland
  2. Saar-Kultur

Autor Ibou erhält Friedrich-Bödecker-Preis

„begnadeter Geschichtenerzähler“ : Autor Ibou erhält Friedrich-Bödecker-Preis

Für „seine außergewöhnliche Fähigkeit Kinder und Erwachsene auf vielfältige Weise in die Welt der Sprache zu locken“ hat Ibrahima Ndiaye den Friedrich-Bödecker-Preis des Bundesverbands Friedrich-Bödecker-Kreis (FBK) erhalten.

Ibrahima Ndiaye, besser bekannt als Ibou, stammt aus dem Senegal und lebt seit 1987 in Saarbrücken. Hier studierte er Germanistik, Romanistik und Anglistik. Seit über 20 Jahren ist er für den FBK Saarland in der Leseförderung tätig. Ibou sei ein begnadeter Geschichtenerzähler, heißt es in einer Mitteilung des FBK Saarland. In seiner Laudatio sagte Autorenkollege Manfred Schlüter über ihn: „Ibou erzählt nicht nur, er lebt in seinen Geschichten.“