Andreas Rothkopf spielt Bach-Fuge in der Ludwigskirche

Das vorletzte Konzert : Bach-Orgelzyklus wird am Sonntag fortgesetzt

An diesem Sonntag, 19. Mai, spielt um 17 Uhr Andreas Rothkopf das vorletzte Konzert seines insgesamt 16-teiligen Bach-Orgelzyklus. Dieses Konzert führt nach Angaben der Veranstalter noch einmal die Vielseitigkeit des Orgelkomponisten Bach vor: Präludien und Fugen stehen neben der frühen Choralpartita „O Gott, du frommer Gott“ und einzelnen Choralbearbeitungen.

Den Abschluss bildet am Sonntag dann ein großes Werk aus Bachs Leipziger Zeit, Präludium und Fuge h-Moll BWV 544. Der Eintritt ist frei, es wird eine Kollekte geben.

Das große Finale wird dann am 23. Juni sein, die „Kunst der Fuge“ wird die Aufführung des gesamten Orgelwerks Johann Sebastian Bachs abschließen. Beide Konzerte gehen in Saarbrückens größter evangelischer Kirche, der Ludwigskirche, über die Bühne.

Mehr von Saarbrücker Zeitung