Ruhestörungen halten Völklinger Polizei in Atem

Ruhestörungen halten Völklinger Polizei in Atem

Luisenthal. Wegen Ruhestörungen musste die Völklinger Polizei am Wochenende mehrmals ausrücken. In einem Fall gab es eine Anzeige: Ein 44-Jähriger aus Luisenthal hatte seine Musikanlage am Samstagabend so laut gestellt, dass die Nachbarn die Polizei riefen. Auf Bitten der Nachbarn hatte der Mann nicht reagiert

Luisenthal. Wegen Ruhestörungen musste die Völklinger Polizei am Wochenende mehrmals ausrücken. In einem Fall gab es eine Anzeige: Ein 44-Jähriger aus Luisenthal hatte seine Musikanlage am Samstagabend so laut gestellt, dass die Nachbarn die Polizei riefen. Auf Bitten der Nachbarn hatte der Mann nicht reagiert. red