Rollerfahrer entfernte sich vom Unfallort

Rollerfahrer entfernte sich vom Unfallort

Körprich Rollerfahrer entfernte sich vom Unfallort Ein etwa 50-jähriger Motorrollerfahrer ist am Donnerstag gegen 17 Uhr im Kreisverkehr in Körprich gestürzt, nachdem ihn ein Auto angefahren hatte. Wie die Polizei meldete, kümmerte sich die Pkw-Fahrerin um den gestürzten Rollerfahrer.

Als beide den weiteren Verlauf klären wollten, entfernte sich der dunkel gekleidete Rollerfahrer unbemerkt mit dem dunkelroten Motorroller mit grünem Versicherungskennzeichen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung