Römischer Weinhändler macht am Schaumberg Station

Römischer Weinhändler macht am Schaumberg Station

Tholey. Ein römischer Weinhändler macht Station am Schaumberg. Die römische Ausgrabung im Vicus Wareswald bildet die Kulisse für ein Ein-Personen-Theaterstück, das an diesem Samstag, 17. September, um 18 Uhr, aufgeführt wird. "Rufus ante Portas" (Rufus vor den Toren) ist ein unterhaltsames Theaterstück zur römischen Geschichte der Region

Tholey. Ein römischer Weinhändler macht Station am Schaumberg. Die römische Ausgrabung im Vicus Wareswald bildet die Kulisse für ein Ein-Personen-Theaterstück, das an diesem Samstag, 17. September, um 18 Uhr, aufgeführt wird. "Rufus ante Portas" (Rufus vor den Toren) ist ein unterhaltsames Theaterstück zur römischen Geschichte der Region. In Gestalt des trinkfreudigen römischen Weinhändlers Rufus zieht der Trierer Schauspieler Thom Nowotny durch die Lande und erzählt aus seinem bewegten Leben. Früher Soldat bei einer berühmt-berüchtigten Eliteeinheit des römischen Heeres im Kampf gegen die Barbaren, hat er sich später als gut situierter Weinhändler niederlassen und aus seiner Leidenschaft einen Beruf gemacht. Der Rollentext stammt von Michael Kuhn, Autor der Romantrilogie "Markus - Soldat Roms". Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Bei Regen findet sie im Tholeyer Rathaussaal statt. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung