1. Saarland

Röchling verliert in Elversberg, Wendel verlängert

Röchling verliert in Elversberg, Wendel verlängert

Fußball-Oberligist Röchling Völklingen hat in Abwesenheit seines Trainers Patrick Klyk das Saarderby bei der SV Elversberg II am Freitagabend mit 1:2 verloren.

Elversberg. Fußball-Oberligist Röchling Völklingen hat in Abwesenheit seines Trainers Patrick Klyk das Saarderby bei der SV Elversberg II am Freitagabend mit 1:2 verloren. Es war eine verdiente Niederlage für die Völklinger, die ihre positive Auswärtsbilanz nicht ausbauen konnten. Für Elversberg waren es hingegen drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf, die man an der Kaiserlinde behalten konnte.Vor nur 75 Zuschauern netzte SVE-Offensivmann Sebastian Holzer in der 16. Minute zum 1:0 für die Hausherren ein. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten getauscht. In der zweiten Hälfte tat sich lange nichts. Den Völklinger Verantwortlichen missfiel vor allem die Einstellung der Mannschaft. In der 79. Minute wurde dies bestraft. Julian Weiersbach sorgte mit seinem 2:0 für eine Vorentscheidung. Das einzige Lebenszeichen der Völklinger gab Stürmer Sammer Mozain von sich, dem in der 88. Minute der Anschluss gelang. Dieser kam allerdings zu spät.

Doch es gab auch Positives zu vermelden. Mozains Sturmpartner Christopher Wendel verlängerte um ein weiteres Jahr. Der Stürmer, der wie Mozain 13 Mal in dieser Saison traf, trägt mit seinen Toren seit 2010 dazu bei, dass sich der SV Röchling sportlich so gut entwickelt hat. fess