Diese Bands sind dabei Vier neue Acts für das Rocco del Schlacko angekündigt

Das Line-up für das Musikfestival Rocco del Schlacko füllt sich weiter. Veranstalter Thilo Ziegler hat vier neue Acts angekündigt. Wer im Sommer alles ins Saarland kommt.

Otto Waalkes und Ski Aggu haben für die Neuauflage von „Friesenjung“ die „1LIVE“-Krone erhalten.

Otto Waalkes und Ski Aggu haben für die Neuauflage von „Friesenjung“ die „1LIVE“-Krone erhalten.

Foto: WDR Westdeutscher Rundfunk/ANNIKA FUSSWINKEL

Mit der Neuauflage von Otto Walkes‘ Lied „Friesenjung“ landete Rapper Ski Aggu 2023 auf Platz eins der deutschen Charts und das Lied ging in den sozialen Netzwerken viral. Jetzt kommt der Musiker ins Saarland – zum Rocco del Schlacko. Das kündigte Veranstalter Thilo Ziegler in einer Pressemitteilung mit.

„Der gebürtige Wilmersdorfer mit der unverkennbaren Snowboardbrille vereint zurzeit wie kein anderer Musiker den Lifestyle und den Zeitgeist der Gen Z gleichermaßen“, heißt es zu Ski Aggu in der Ankündigung.

„Ich und mein Holz“: 257ers beim Rocco del Schlacko

Neben dem Rapper sind noch weitere Musiker neu im Aufgebot. So werden die 257ers dem Festival einen Besuch abstatten. Das Rap-Duo aus Essen ist vor allem bekannt durch ihren Song „Holz“. Viele werden mit Sicherheit die Songzeile „Ich und mein Holz“ mal gehört haben.

Ein komplett anderes Musikgenre bedient die Band Panteón Rococó. Die Musiker aus Mexiko machen tanzbaren Ska-Punk auf Spanisch. Auch im Saarland werden Panteón Rococó sicherlich für gute Stimmung sorgen. Vielleicht spielt dann auch das Wetter mit.

Als vierten Neuzugang für das Rocco del Schlacko wurde Master Peace angekündigt. Mit seinem Mix aus Electro, Rock, RnB und Pop wird er auf dem Ponyhof zu sehen sein.

Das ist das Line-up des Rocco del Schlacko 2024

Das Rocco del Schlacko findet 2024 vom 8. bis 10. August statt. Die Early-Bird-Tickets sind ausverkauft. Derzeit können Frühbuchertickets zum Preis von 123 Euro erworben werden.

  • Rise Against
  • Deichkind
  • Alligatoah
  • Nina Chuba
  • Provinz
  • Beatsteaks
  • Giant Rooks
  • Ski Aggu
  • Feine Sahne Fischfilet
  • Roy Bianco & die Abbrunzati Boys
  • Ennio
  • 257ers
  • Bülent Ceylan & Band
  • Millencolin
  • Panteón Rococó
  • Esther Graf
  • Master Peace
  • uvw.
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort