1. Saarland

Ringvorlesungen zu Nachhaltigkeit und amerikanischer Kultur

Ringvorlesungen zu Nachhaltigkeit und amerikanischer Kultur

Die nachhaltige Bewirtschaftung unserer Lebensgrundlagen und die amerikanische Kultur stehen im Mittelpunkt zweier Ringvorlesungen, die im Wintersemester in der Saarbrücker Innenstadt stattfinden. Am Montag, 18.

November, geht es um 19 Uhr im Rathausfestsaal um das Thema innovative Stromspeicher. Im Rahmen der Ringvorlesung "Nachhaltigkeit - Mehr als eine Vision?" spricht Professor Michael Igel über Nachhaltigkeit in der Stromversorgung durch Einsatz innovativer Stromspeicher.

Nachhaltige Stromerzeugung

Der Referent erklärt, wie Strom bedarfsgerecht erzeugt wird und welche Herausforderungen sich durch Windstrom- und Sonnenstromkraftwerke im Netzverbund ergeben. Dabei geht es insbesondere darum, wie innovative Stromspeicher zukünftig helfen können, diesen Herausforderungen im Sinne einer nachhaltigen Stromerzeugung zu begegnen. Igel lehrt Elektrische Energieversorgung und Gebäudesystemtechnik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft, seit 2006 ist er auch wissenschaftlicher Leiter des HTW-Instituts für Elektrische Energiesysteme Power Engineering Saar.

Die zweite Vortragsreihe in der Stadtgalerie zeichnet am Mittwoch, 20. November, 19 Uhr, den Weg der modernen Kunst nach New York nach. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

Zu einer öffentlichen Lesung zweier österreichischer Autoren lädt außerdem die Germanistik der Saar-Uni am Montag, 18. November, 20 Uhr ins Saarländische Künstlerhaus ein.

uni-saarland.de/nachhaltigkeit