Ringen: Jugend des KSV Köllerbach ist die beste im Land

Ringen: Jugend des KSV Köllerbach ist die beste im Land

Heusweiler. Bei den Ringer-Landesmeisterschaften der C/D- und A/B-Mannschaften in Heusweiler sicherte sich der KSV Köllerbach sowohl den Titel bei den Schülern als auch bei der Jugend. Die C/D-Staffel des KSV deklassierte den KSV Fürstenhausen mühelos mit 39:1. Ebenso souverän, nämlich mit 34:5, wurde auch der KV Riegelsberg in die Schranken verwiesen

Heusweiler. Bei den Ringer-Landesmeisterschaften der C/D- und A/B-Mannschaften in Heusweiler sicherte sich der KSV Köllerbach sowohl den Titel bei den Schülern als auch bei der Jugend. Die C/D-Staffel des KSV deklassierte den KSV Fürstenhausen mühelos mit 39:1. Ebenso souverän, nämlich mit 34:5, wurde auch der KV Riegelsberg in die Schranken verwiesen. Der Saarlandmeister hat sich mit den zweitplatzierten Riegelsbergern für die deutschen Meisterschaften vom 23. bis 24. April im hessischen Rimbach qualifiziert. Auch bei der A/B-Jugend gab es mangels Teilnehmer nur eine Dreierrunde mit Köllerbach, Fürstenhausen und Riegelsberg. Im entscheidenden Kampf schlug die Nachwuchsstaffel des Bundesligisten den Konkurrenten aus Riegelsberg mit 28:8. Fürstenhausen musste sich Riegelsberg mit 8:30 und Köllerbach mit 4:34 beugen. Alle drei Jugendmannschaften nehmen an den vom KSV Klarenthal am 30. April und 1. Mai ausgerichteten deutschen Titelkämpfen teil. aki