Ringen: ASV Hüttigweiler erwartet spannendes Derby in Riegelsberg

Hüttigweiler · Bereits am zweiten Wettkampftag kommt es an diesem Samstag um 19.30 Uhr in der 2.

Ringer-Bundesliga zum einzigen Saarderby zwischen dem KV Riegelsberg und dem ASV Hüttigweiler. "Das wird eine spannende Angelegenheit", lautet die Einschätzung des Hüttigweiler Trainers Christoph Gall. Er sieht die Riegelsberger auf eigener Matte in der Lindenschule leicht in der Favoritenrolle.

Dennoch ist seine Staffel nicht chancenlos. Die Tagesform wird entscheiden. Die Stärken der Riegelsberger Staffel sind nach Einschätzung Galls in dem frisch gebackenen Weltmeister Etienne Kinsinger, in Pajtim Sefaj, Gennadij Cudinovic und Kevin Arend zu finden. Eine ganze Reihe von Kämpfen sind für Gall offen. "Die Tagesform wird sicherlich entscheiden", ist sich Gall sicher.

In einem Vorkampf trifft das Jugendteam des ASV Hüttigweiler auf das Jugendteam des KV Riegelsberg. Die Zweite Mannschaft, die KG Hüttigweiler/Schiffweiler, tritt in der Oberliga Südwest an diesem Samstag bei der WKG Nackenheim-Laubenheim (bei Mainz) an.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort