1. Saarland

Ringbus ist den Püttlingern weiter 147 000 Euro im Jahr wert

Ringbus ist den Püttlingern weiter 147 000 Euro im Jahr wert

Püttlingen. Die Stadt Püttlingen fördert jährlich mit 147 000 Euro den Betrieb des Ringbusses. Dessen Beförderungs-Angebot ergänzt den ÖPNV (öffentlichen Personennahverkehr) der Strecken Völklingen-Lebach beziehungsweise Völklingen-Riegelsberg durch zwei eigene Linien innerhalb der Stadt Püttlingen und zur Saarbahn in Riegelsberg

Püttlingen. Die Stadt Püttlingen fördert jährlich mit 147 000 Euro den Betrieb des Ringbusses. Dessen Beförderungs-Angebot ergänzt den ÖPNV (öffentlichen Personennahverkehr) der Strecken Völklingen-Lebach beziehungsweise Völklingen-Riegelsberg durch zwei eigene Linien innerhalb der Stadt Püttlingen und zur Saarbahn in Riegelsberg.Trotz knapper öffentlicher Kassen fiel die Entscheidung des Stadtrates Püttlingen in dessen jüngster Sitzung einstimmig aus: Das Ringbus-System, das vom Püttlinger Omnibusbetrieb "Lay-Reisen on Tour" betrieben wird und in das der tägliche Schülerverkehr innerhalb der Stadt integriert ist, wird auch in Zukunft mit dem bereits genannten Zuschuss gefördert. Dieser Beschluss gilt solange, bis der geplante Betrieb der Saarbahn von ihrem bisherigen Endpunkt Walpershofen/Etzenhofen nach dem in Bau befindlichen Haltepunkt Heusweiler aufgenommen wird.

Möglicherweise wird, wie aus der Sitzungsvorlage hervorgeht, bis dahin ein neues regionales ÖPNV-Angebot zwischen den Endpunkten Völklingen, Lebach und Riegelsberg aufgrund sich verändernder Fahrgastzahlen und neuer Wirtschaftlichkeitsberechnungen erforderlich, hieß es abschließend in der Sitzungsvorlage. et