| 22:29 Uhr

Riegelsberg dankt herausragenden Sportlern

Riegelsberg. Sport, Show, Vergnügen: Am kommenden Samstag, 8. Mai, lädt die Gemeinde Riegelsberg zum 27. Mal zum Ball des Sports ein. Beginn ist um 19 Uhr in der Riegelsberghalle. Der Einlass erfolgt bereits ab 18 Uhr

Riegelsberg. Sport, Show, Vergnügen: Am kommenden Samstag, 8. Mai, lädt die Gemeinde Riegelsberg zum 27. Mal zum Ball des Sports ein. Beginn ist um 19 Uhr in der Riegelsberghalle. Der Einlass erfolgt bereits ab 18 Uhr. "Mit dieser traditionsreichen Veranstaltung würdigt die Gemeinde jene einheimischen Sportlerinnen und Sportler, die im vergangenen Jahr auf Bundes- und Landesebene herausragende Erfolge erzielt haben", heißt es in der Einladung. Bürgermeister Klaus Häusle: "Der Ball des Sports ist das Dankeschön der Gemeinde für ihre erfolgreichen Athleten." Die Organisatoren der Veranstaltung, Ortsvorsteherin Monika Rommel (SPD), Helmut Dreßler (CDU), Gerhard Heckmann (Die Linke), Hartmut Huber (FDP) und Rüdiger Beres von der Gemeindeverwaltung haben sich ein attraktives Programm einfallen lassen. Die Moderation übernimmt wieder Thomas Braml vom Saarländischen Rundfunk.Ein Höhepunkt unter den Show-Teilen des Abends ist der Auftritt der Brakedance-Gruppe "King-Size-Crew". Dazu gibt es Auftritte des Saarwellinger Comedy-Duos "Revo-Boys", der Bauchtänzerin Fatima Serin und des Zauberers Tonga. Besonders freue es ihn, so Häusle, dass auch örtliche Vereine wie der TV Pflugscheid-Hixberg und der Kneipp-Verein ihr Können zeigen. Ein Riegelsberger "Eigengewächs" ist auch die Band "Firemen Sam" ("Feuerwehrmann Sam"), denn die Musiker sind alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde. Abgerundet wird das Programm von Auftritten der Feuershow-Gruppe "Inferno", der Show-Tenöre sowie der Tanzgruppen "Skill" und "ATS Dance-Crew". Der Eintritt ist, wie immer, frei. red