Rettungswagen kippt um: zwei Schwerverletzte

Rettungswagen kippt um: zwei Schwerverletzte

Dudweiler/Sulzbach. Zwei Schwerverletzte hat ein spektakulärer Verkehrsunfall am Freitagabend in Sulzbach gefordert. Dabei kippte ein Rettungswagen im Einsatz um, nachdem er an einer Kreuzung mit dem Pkw eines 43-Jährigen aus Dudweiler zusammengestoßen war

Dudweiler/Sulzbach. Zwei Schwerverletzte hat ein spektakulärer Verkehrsunfall am Freitagabend in Sulzbach gefordert. Dabei kippte ein Rettungswagen im Einsatz um, nachdem er an einer Kreuzung mit dem Pkw eines 43-Jährigen aus Dudweiler zusammengestoßen war. Wie die Polizei gestern meldete, war der 43-Jährige bei Grün auf der Sulzbachtalstraße Richtung Dudweiler unterwegs, als er mit dem Rettungswagen kollidierte, der von Neuweiler kommend mit Blaulicht und Martinshorn die Kreuzung bei Rotlicht passierte. Der Rettungswagen kippte um und blieb auf der Seite liegen. Ein 80-jähriger Patient erlitt schwere Verletzungen, ein 27-jähriger Rettungssanitäter aus Blieskastel wurde ebenfalls schwer verletzt in die Klinik eingeliefert. Die 20-jährige Fahrerin des Rettungswagens aus Blieskastel blieb unverletzt. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Den Schaden beziffert die Polizei auf 18 000 Euro. me

Mehr von Saarbrücker Zeitung