1. Saarland

Remmesweiler im Wandel der Jahreszeiten

Remmesweiler im Wandel der Jahreszeiten

Remmesweiler. Auf dem Weihnachtsmarkt im Dorfgemeinschaftshaus ist erstmals der Remmesweiler Dorfkalender 2012 für zehn Euro verkauft worden. "Wir haben schon viele Exemplare unter die Leute gebracht", sagte Ortsvorsteher Leander Alles (CDU). "In meinem Büro und in unserem Lebensmittelladen sind noch Exemplare vorrätig

Remmesweiler. Auf dem Weihnachtsmarkt im Dorfgemeinschaftshaus ist erstmals der Remmesweiler Dorfkalender 2012 für zehn Euro verkauft worden. "Wir haben schon viele Exemplare unter die Leute gebracht", sagte Ortsvorsteher Leander Alles (CDU). "In meinem Büro und in unserem Lebensmittelladen sind noch Exemplare vorrätig." Der Kalender besteht aus 13 Fotos, die aus dem Wettbewerb anlässlich des Hiemesbiere-Festes im Oktober als schönste Bilder hervorgegangen sind.Das Titelblatt des Kalenders ziert ein Mädchen, das vor einem Baum und neben einem Korb mit Früchten Platz genommen hat. Winterlandschaften sind im Januar und Februar zu sehen, im März Remmesweiler im Frühling und im April blühende Hiemesbiere-Bäume. Auch im Mai blüht es üppig vor einem Bauernhaus, während ein reicher Sommerflor vor den Lauer-Häusern auf dem Juniblatt zu sehen ist. Das Denkmal und der alte Turm sind im Juli ein echter Blickfang, ein wunderschöner Regenbogen im Monat August. Im September parkt ein nostalgischer Omnibus vor einem Bauernhaus. Dass es in Remmesweiler noch einen Dorfladen gibt zeigt das Oktoberfoto. Das Jahr klingt mit der in das Wiesental eingebetteten Kiesmühle und mit einem Spaziergang durch den verschneiten Winterwald aus. Wie Ortsvorsteher Leander Alles mitteilte, bekommen alle Remmesweiler Haushalte im Dezember einen Kalender mit den Entsorgungsterminen und mit den Veranstaltungen des nächsten Jahres geschenkt. gtr