Rekorderlös durch Christbaumaktion

Rekorderlös durch Christbaumaktion

Walhausen. Bereits zum 27. Mal haben die Jugendfeuerwehren in der Gemeinde Nohfelden ihre Christbaumsammelaktion durchgeführt und noch nie war der Erfolg so groß wie in diesem Jahr. 7925 Euro wurden gesammelt, das waren 225 Euro mehr als im Vorjahr und somit ein erneuter Spendenrekord

Walhausen. Bereits zum 27. Mal haben die Jugendfeuerwehren in der Gemeinde Nohfelden ihre Christbaumsammelaktion durchgeführt und noch nie war der Erfolg so groß wie in diesem Jahr. 7925 Euro wurden gesammelt, das waren 225 Euro mehr als im Vorjahr und somit ein erneuter Spendenrekord. Über diesen Erfolg zeigten sich der Gemeindejugendfeuerwehrbeauftragte Daniel Gisch, der stellvertretende Kreisbrandinspekteur Karl-Heinz Loch, Bürgermeister Andreas Veit und Walhauens Ortsvorsteher Werner Jost bei der Spendenübergabe sehr stolz. Der Erlös ist für die Elterninitiative krebskranker Kinder (1000 Euro), die Nohfelder Kindergärten (je 500 Euro für Nohfelden, Selbach, Sötern, Bosen und Neunkirchen/Nahe), den Kinderhospiz-Dienst Saar (1000 Euro) und die Jugendfeuerwehr selbst (3425 Euro) bestimmt. Mit dem Geld wird ein Ausflug in einen Freizeitpark am 14. September finanziert.Der Gemeindejugendfeuerwehrbeauftragte stellte fest, dass man entgegen bundesweiter Trends keine Nachwuchssorgen hat. Mit 126 Mitgliedern blicke man positiv in die Zukunft. red