1. Saarland

Reiter im Saarpfalz-Kreis starten in die Saison

Reiter im Saarpfalz-Kreis starten in die Saison

Spiesen-Elversberg. Mit zwei großen Hallen-Springturnieren starten die RG St. Martin Spiesen und der Club Saar-Pfälzischer Springreiter am Wochenende gemeinsam in die Turniersaison 2009. Beide Veranstaltungen werden in der Georg-Orth-Halle der RG St. Martin Spiesen in Elversberg ausgetragen

Spiesen-Elversberg. Mit zwei großen Hallen-Springturnieren starten die RG St. Martin Spiesen und der Club Saar-Pfälzischer Springreiter am Wochenende gemeinsam in die Turniersaison 2009. Beide Veranstaltungen werden in der Georg-Orth-Halle der RG St. Martin Spiesen in Elversberg ausgetragen. Da es sich jeweils um Late-Entry-Turniere handelt und die Teilnehmer noch bis kurz vor Prüfungsbeginn nennen können, gibt es keinen fixen Zeitplan. Die Springen beginnen gegen zehn Uhr und laufen durchgängig. Am Samstag, 31. Januar, richtet zunächst die RG St. Martin Spiesen ihr Springturnier aus. Sechs Prüfungen von der Anfänger- bis zur mittelschweren Klasse stehen dabei auf dem Programm. Am Sonntag, 1. Februar, geht es dann mit dem Turnier des Clubs Saar-Pfälzischer Springreiter weiter. Unter dem Motto "Von Reitern für Reiter" veranstaltet dieser Verein auf verschiedenen Anlagen mehrere Hallen- und Freilandturniere. Sowohl für die Organisation als auch für die Durchführung sind die Mitglieder selbst verantwortlich, so dass sie sich beim Turnier als Teilnehmer und als Veranstalter engagieren müssen. Da diese Turniere hauptsächlich im ansonsten veranstaltungsfreien Winter stattfinden, sind sie gerade für Springreiter mit jungen oder älteren, spät in den Sport gekommenen Pferden hilfreich. Am Sonntag steht zunächst eine Spezial-Springpferdeprüfung der Klasse L an, in der alle fehlerfreien Ritte siegen. Darauf folgen vier weitere, bis hin zum S*-Springen. hch