Reimund Lingstädt führt weiter die Völklinger Kreisler

Reimund Lingstädt führt weiter die Völklinger Kreisler

Völklingen. Die Völklinger Große Karnevalsgesellschaft Die Kreisler hat bei ihrer Mitgliederversammlung die Weichen für weitere erfolgreiche Sessionen gestellt. Reimund Lingstädt zog zu Beginn ein Resümee seiner ersten Amtszeit als Kreisler-Präsident. Durchaus Lob, aber auch reichlich Kritik hielt Lingstädt parat

Völklingen. Die Völklinger Große Karnevalsgesellschaft Die Kreisler hat bei ihrer Mitgliederversammlung die Weichen für weitere erfolgreiche Sessionen gestellt. Reimund Lingstädt zog zu Beginn ein Resümee seiner ersten Amtszeit als Kreisler-Präsident. Durchaus Lob, aber auch reichlich Kritik hielt Lingstädt parat. Mit dem Zitat "Wir haben in unserem Verein oft viel zu viele Maulhelden und zu wenig Handwerker" schloss er seinen Rückblick. Gleichzeitig gab Lingstädt einen vielversprechenden Ausblick in die Zukunft des Vereins.Zügig wurde im Anschluss ein Vorstandsamt nach dem anderen besetzt. Ohne Gegenstimme wurde Reimund Lingstädt wiedergewählt. Zu seinem Führungsteam zählen Gabi Pink-Bergner als stellvertretende Präsidentin, Holger Hoffmann (Schatzmeister), Roland Grosser (Stellvertreter), Alexandra Geiger (Schriftführerin und Jugendwartin), Jessica Szczendzina (stellvertretende Schriftführerin), Bernhard Szczendzina (Organisationsleiter), Michael Detambel (Stellvertreter), Ines Rui (Gardemeisterin), Mandy Pink (Referentin für Öffentlichkeitsarbeit), Thomas Abel (Gildemeister) und Franz Brachmann (Zeugwart). red

www.kreisler.de