| 21:35 Uhr

Gute Nachricht
Rehlinger steckt 21 Millionen Euro in Saarlands Straßen

Saarbrücken. Die saarländische Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD) hat gestern in Marpingen das Investitionsprogramm „Gute Straßen“ vorgestellt und den Startschuss für die Grundsanierung der dort verlaufenden L 133 gegeben. Insgesamt sollen mit dem Programm in diesem Jahr 50 Landstraßen ausgebessert werden. Das Ministerium investiert dafür 21,3 Millionen Euro und möchte diese Summe künftig auf 30 Millionen aufstocken.

Die saarländische Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD) hat gestern in Marpingen das Investitionsprogramm „Gute Straßen“ vorgestellt und den Startschuss für die Grundsanierung der dort verlaufenden L 133 gegeben. Insgesamt sollen mit dem Programm in diesem Jahr 50 Landstraßen ausgebessert werden. Das Ministerium investiert dafür 21,3 Millionen Euro und möchte diese Summe künftig auf 30 Millionen aufstocken.