Reflexionen und Metamorphosen im Kunstzentrum

Reflexionen und Metamorphosen im Kunstzentrum

Bosen. Die Ausstellung "Reflexionen - Metamorphosen" des Zeichners, Grafikers, Malers und Objektkünstlers Aloys Ohlmann ist bei freiem Eintritt noch bis Sonntag, 29. Mai, im Kunstzentrum Bosener Mühle zu sehen

Bosen. Die Ausstellung "Reflexionen - Metamorphosen" des Zeichners, Grafikers, Malers und Objektkünstlers Aloys Ohlmann ist bei freiem Eintritt noch bis Sonntag, 29. Mai, im Kunstzentrum Bosener Mühle zu sehen. "Aloys Ohlmann zeigt uns hier und heute, dass Malerei wie seit Jahrtausenden immer noch das Potenzial hat, Bilder zu schaffen, die bedeutende Zeichen unserer Zeit sind", sagte Professor Karl-Otto Jung bei der Eröffnung der Ausstellung im April. Das Bild zeigt ein Diptychon (das Wort stammt aus dem Altertum und bezeichnet eine zusammenklappbare Schreibtafel), das den Titel "Hommage à FL" trägt und im Jahre 2009 mit Öl auf Leinen entstanden ist. Zu der Ausstellung hat das Kunstzentrum Bosener Mühle einen 48-seitigen Katalog herausgebracht. gtrDie Ausstellung ist freitags von 14 bis 18 Uhr sowie samstags und sonntags von elf bis 18 Uhr geöffnet.

Bosener-muehle.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung