Randalierer ziehen Spur der Verwüstung durch die Gemeinde

Randalierer ziehen Spur der Verwüstung durch die Gemeinde

Tholey. In der Nacht zum Mittwoch wurden in Tholey mehrere Scheiben zertrümmert. Die Spur der Verwüstung zog sich vom Schwimmbad, wo die Täter an einem geparkten Radlader mehrere Scheiben einschlugen, bis in die St. Wendeler Straße. In Höhe Aldi wurden die Scheiben einer Telfonzelle und die am Wartehäuschen der Bushaltestelle komplett zertrümmert

Tholey. In der Nacht zum Mittwoch wurden in Tholey mehrere Scheiben zertrümmert. Die Spur der Verwüstung zog sich vom Schwimmbad, wo die Täter an einem geparkten Radlader mehrere Scheiben einschlugen, bis in die St. Wendeler Straße. In Höhe Aldi wurden die Scheiben einer Telfonzelle und die am Wartehäuschen der Bushaltestelle komplett zertrümmert. Auch das Wartehäuschen auf der gegenüber liegenden Seite wurde in Mitleidenschaft gezogen. Schließlich ließen die Täter an einer in der Nähe des Lidl-Marktes abgestellten Baumaschine ihrer Zerstörungswut freien Lauf. Sie beschädigten mehrere Scheiben des Fahrzeuges mit einem stumpfen Gegenstand. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 10 000 Euro. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang dieser Taten mit dem Diebstahl eines in der selben Nacht in Tholey in der Trierer Straße abhanden gekommenen, silberblauen Rollers. redHinweise an die Polizei in Tholey, Telefon (0 68 53) 92 22 87, oder in St. Wendel, Telefon (0 68 51) 89 80.

Mehr von Saarbrücker Zeitung