1. Saarland

Rallye: Uwe Gropp gewinnt zum vierten Mal den ERT-Titel

Rallye: Uwe Gropp gewinnt zum vierten Mal den ERT-Titel

Mit Platz zwölf in der Gesamtwertung und dem dritten Divisionsrang bei der Saarland-Rallye vor einer Woche hat das Wiebelskircher Gropp-Racing-Team (GRT) erneut die Euro-Rallye-Trophee (ERT) gewonnen. Nach den Erfolgen 2009, 2010 und 2011 war es für Rallye-Pilot Uwe Gropp und seinen Beifahrer Stephan Maurer bereits der vierte Meistertitel bei der ERT.



Schon vor der Saarland-Rallye lag das Duo vom MSC Schiffweiler in der ERT uneinholbar in Führung und konnte in seinem Citroen C2R2 max ohne großen Druck an den Start gehen. Trotzdem wurde es ein turbulentes Wochenende für die beiden mit einigen technischen Problemen und den Folgen einer Karambolage mit einem Betonpoller am Freitagabend auf dem Stadtrundkurs in Lebach, die aber durch Gropps Serviceteam in Grenzen gehalten werden konnten.

Nach Abschluss aller Wertungsläufe in Belgien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland feierte das Gropp-Racing-Team mit deutlichem Vorsprung vor den beiden Pfälzern Udo Naab und Harald Korz letztlich den vierten Gesamtsieg bei der ERT.

gropp-racing.de