Rainer Müller siegt beim Hermeskeiler Radweglauf

Rainer Müller siegt beim Hermeskeiler Radweglauf

Merzig-Wadern. Gut abgeschnitten haben die saarländischen Läuferinnen und Läufer beim 3. Teba-Radweglauf des TV Hermeskeil, der über die ehemalige Trasse der Bahnstecke Trier - Hermeskeil führt. Rainer Müller von den LTF Marpingen sicherte sich den Sieg im Hauptlauf über 15 Kilometer in 52:07 Minuten, womit er auch seine Altersklasse M45 dominierte

Merzig-Wadern. Gut abgeschnitten haben die saarländischen Läuferinnen und Läufer beim 3. Teba-Radweglauf des TV Hermeskeil, der über die ehemalige Trasse der Bahnstecke Trier - Hermeskeil führt. Rainer Müller von den LTF Marpingen sicherte sich den Sieg im Hauptlauf über 15 Kilometer in 52:07 Minuten, womit er auch seine Altersklasse M45 dominierte. Ramon Bernadon (M30), LTF Marpingen, lief als Dritter 1:30 Minuten später über die Ziellinie. Erik Theis, LTF Elversberg, sicherte sich in 53:54 Minuten den Sieg in der Altersklasse M35, während Gernot Helferich (LTF Marpingen) in 56:10 Minuten die AK M40 gewann. Insgesamt beteiligten sich rund 500 Laufsportler am Radweglauf. "Die Anzahl der Saar-Läuferinnen und Läufer war schon in Ordnung", so der Veranstalter TV Hermeskeil. Neben dem Hauptlauf gab es noch einen Firmenlauf, Bambini- und Schülerlauf, Jedermannslauf über 5 Kilometer sowie eine Walkerstrecke über die gleiche Länge. eb

Mehr von Saarbrücker Zeitung