Quierschieder Judoka auf und neben der Matte erfolgreich

Quierschieder Judoka auf und neben der Matte erfolgreich

Bei der Saarlandmeisterschaft in Merzig hat Frank Dörr vom Judo-Club Quierschied in der 100-Kilogramm-Gewichtsklasse geglänzt. In der Männer-Klasse holte er die Silbermedaille, in der Altersklasse Ü30 gewann er den Saarlandmeister-Titel. Danach ging Dörr noch für das "Team Saarland" auf die Matte - und wurde Ü30-Mannschaftsmeister.

Maely Schmidt vom Judo-Club Quierschied hat beim Kunibert-Schwan-Gedächtnisturnier in Freisen in der Altersklasse U12 Rang eins in der Gewichtsklasse bis 24,8 Kilogramm erkämpft. Beim Jigoro-Kano-Turnier der Altersklasse U12 in Lebach war ihr Clubkollege Marcel Reger-Stumpf in der Klasse bis 31 Kilogramm erfolgreich. Der Schützling von Trainerin Carolin Günther gewann alle Kämpfe und belegte Rang eins. Im Rahmen des Turniers waren vier Judoka des Vereins neben der Matte erfolgreich. Sie legten die Prüfung zur E-Lizenz ab: Cedric Bender, Steven Buch-Lenhard, Carsten Pidanset und Mike Schmitt dürfen nun als Jugendkampfrichter auf die Matte, teilt ihr Club mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung