1. Saarland

Quierschied behält eigenes Standesamt

Kommunale Zusammenarbeit : Quierschied hält an eigenem Standesamt fest

Die Gemeinde Quierschied will ihr Standesamt in Eigenregie weiter führen. Mit diesem Entschluss, den Bürgermeister Lutz Maurer (parteilos) gegenüber der SZ bestätigte, erhalten die Bemühungen einer Interkommunalen Zusammenarbeit (IKZ) mit den Nachbarstädten Friedrichsthal und Sulzbach einen Dämpfer.

Denn ursprünglich war die Zusammenlegung der Ämter ein Baustein bei der IKZ. Weitere betreffen Ordnungsamt, Steueramt, EDV und Baubetriebshof, deren Zusammenlegung geprüft werden sollte. Maurer betonte: „Der Verlust der Bürgernähe steht hier in keiner Relation zu der möglicherweise erzielten Einsparung“. Denn die würde für jede Kommune nur knapp 10 000 Euro pro Jahr betragen.