Quartett nimmt männliche und weibliche Schwächen aufs Korn

Quartett nimmt männliche und weibliche Schwächen aufs Korn

Alsweiler. Die Glückshormone im Allgemeinen, aber auch ihre geschlechtsspezifischen Unterschiede, stehen im Zentrum des gleichnamigen Programmes, das das Frauenquartett A caBella am Samstag, 17. November, ab 20 Uhr im Pfarrheim in Alsweiler uraufführt

Alsweiler. Die Glückshormone im Allgemeinen, aber auch ihre geschlechtsspezifischen Unterschiede, stehen im Zentrum des gleichnamigen Programmes, das das Frauenquartett A caBella am Samstag, 17. November, ab 20 Uhr im Pfarrheim in Alsweiler uraufführt. Geistreich, witzig und höchst unterhaltsam wollen die vier Frauen Antworten auf die Fragen geben, was im Leben wirklich wichtig ist oder warum Männer so sind, wie sie sind, und Frauen auch. Sie liefern ganz natürliche Erklärungen für eigentlich unerklärliche Schwächen, und die Präsentation vollzieht sich selbstredend in der altbekannten und allseits beliebten Art und Weise, nämlich bestens eingebettet im feinsten A-cappella-Gesang.Die Zuhörer dürfen sich auf einen Premierenabend mit Titeln wie "Plaisir", "Amour", "Nothing else matters", "Mein Ideal" freuen, aber auch auf selbst arrangierte Stücke, die an diesem Abend erstmals aufgeführt werden. Selbst vor einem Sex-Potpourri schrecken die vier Damen nicht zurück.

A caBella, das sind Kathy Köhler, Dorothé Schmidt, Annegret Staub und Petra Hafner, vier Sängerinnen aus der Gemeinde Marpingen, die sich vor einigen Jahren als Ensemble zusammengefunden haben, um ihre gemeinsame Leidenschaft, den A-cappella-Gesang, auszuleben.

Die Auftritte des attraktiven Frauenquartetts sind keine reinen Konzerte, sie sind Kleinkunstabende. Die Ensemble-Mitglieder verstehen es glänzend, ihr Publikum auf lebendige und kurzweilige Art zu unterhalten. Unterstützt wird das Ensemble A caBella zur Premiere von den Herren des Klarinettenquartetts Schaumberger Land. red

Die Karten kosten im Vorverkauf acht Euro, ermäßigt sechs Euro, und an der Abendkasse zehn Euro (ermäßigt acht Euro). Vorverkaufsstellen befinden sich in Marpingen im Kulturamt der Gemeinde, Telefonnummer (0 68 53) 9 11 61 21, bei Schreibwaren Born, Telefonnummer (0 68 53) 24 67, und in Budes Lädchen, Telefonnummer (0 68 53) 30 08 56. Tickets gibt es auch bei den Sängerinnen von A caBella, E-Mail: acabella@web.de.