Quadfahrer begehen Unfallflucht

Quadfahrer begehen Unfallflucht

Saarbrücken. Am Mittwochnachmittag fuhr auf der L 260 zwischen Netzbachweiher und Forsthaus Neuhaus ein Quad von hinten auf einen Pkw. Auf dem Quad saßen zwei Personen. Als der Autofahrer ausstieg, fuhren die Quadfahrer - laut Polizei - los, verletzten den Autofahrer leicht, verloren dann die Kontrolle über das Quad und flüchteten schließlich

Saarbrücken. Am Mittwochnachmittag fuhr auf der L 260 zwischen Netzbachweiher und Forsthaus Neuhaus ein Quad von hinten auf einen Pkw. Auf dem Quad saßen zwei Personen. Als der Autofahrer ausstieg, fuhren die Quadfahrer - laut Polizei - los, verletzten den Autofahrer leicht, verloren dann die Kontrolle über das Quad und flüchteten schließlich. Die Quadfahrer wurden als jeweils 15 bis 20 Jahre alt und 1,60 bis 1,70 Meter groß beschrieben. Das Quad war gestohlen und hatte ein falsches französisches Kennzeichen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung