1. Saarland

PWG-Schüler sind top in Spanisch

PWG-Schüler sind top in Spanisch

Seit Januar 2010 besteht eine Kooperation zwischen dem Volkshochschulverband, der VHS Merzig-Wadern und dem Peter-Wust-Gymnasium (PWG) Merzig. Seither wird Schülern regelmäßig die Möglichkeit geboten, ihre Sprachkompetenz in einer international anerkannten Zertifikatsprüfung der Telc-GmbH, eines Tochterunternehmens des deutschen VHS-Verbandes, unter Beweis zu stellen.

Letzte Woche erhielten alle 26 Prüfungsteilnehmer des PWG ein Telc-Sprachen-Zertifikat in Spanisch, 20 von ihnen gar mit Bestnote.

Karsten Schneider, Direktor des Verbandes Saarländischer Volkshochschulen, war zur Zertifikatsübergabe gekommen und lobte das "außergewöhnlich gute" Ergebnis der Prüfung: Zwei Schüler erzielten die Maximalpunktzahl von 100 Punkten, zwei andere erreichten 99,5 von den 100 möglichen Punkten. Die Prüfungen umfassen Tests in Hörverstehen, Textverständnis und Kommunikationsfähigkeit. Gabriele Hewer, Leiterin des Peter-Wust-Gymnasiums, gratulierte den Prüfungsteilnehmern, die die Prüfungsvorbereitung und Prüfung während ihrer Freizeit absolviert hatten, herzlich zu diesem hervorragenden Ergebnis und dankte den betreuenden Fachlehrern für ihr Engagement.

Die Telc-Prüfungen orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER). "Daher sind die Zertifikate, die die Schüler nach der Prüfung erhalten, europaweit anerkannt und können bei der Jobsuche im Ausland oder bei der Bewerbung um einen ausländischen Studienplatz als Sprachnachweis vorgelegt werden", unterstrich Ulrike Heidenreich, Geschäftsführerin der VHS Merzig, die Bedeutung der Telc-Zertifikate.