1. Saarland

PWG-Schüler gehören zu den Besten

PWG-Schüler gehören zu den Besten

MerzigPWG-Schüler gehören zu den Besten Der 57. Europäische Wettbewerb des Zentrums für Europäische Bildung interessierte mehr als 300 Schüler des Peter-Wust-Gymansiums in Merzig. Zum Thema "Europäisches Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung" konnten Schüler Text- und Bildarbeiten einschicken

MerzigPWG-Schüler gehören zu den Besten Der 57. Europäische Wettbewerb des Zentrums für Europäische Bildung interessierte mehr als 300 Schüler des Peter-Wust-Gymansiums in Merzig. Zum Thema "Europäisches Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung" konnten Schüler Text- und Bildarbeiten einschicken. Das PWG in Merzig gehörte bei dem Wettbewerb bundesweit zu den erfolgreichsten Schulen. > Seite C 2 Merzig-Wadern Buch über "Luxemburg in der Welt"Der Name "Luxemburg" ist weltweit verbreitet. Die Autoren Luc Marteling und Steve Müller gehen in ihrem Buch "Luxemburg in der Welt" auf Spurensuche. > Seite C 4 Merzig GaS-Schüler proben für neues MusicalAm Stefansberg-Gymnasium (GaS) in Merzig hat die Weihnachtszeit bereits begonnen. Zumindest dienstags und donnerstags, wenn sich die Teilnehmer der Musical-AG zur Probe treffen, sieht man immer mal wieder einen Weihnachtsmann oder einen Engel durch das Schulgebäude laufen. Hintergrund dieser vorweihnachtlichen Aktivitäten: Die Proben für die neue Musicalproduktion "Weihnachten fällt aus" laufen auf Hochtouren. > Seite C 4HonzrathÜber 5000 Zuschauer erlebten PferderennenMehr als 5000 Zuschauer erlebten am vergangenen Wochenende auf der Honzrather Heiderennbahn bei strahlendem Wetter einen Bilderbuch-Galopprenntag. Höhepunkt der Veranstaltung war der "Große Hindernispreis des Saarlandes", in dem der zehnjährige Wallach "Glückstag" bereits zum dritten Mal triumphierte. > Seite C 5RimlingenZweiter Punkt für TTV-Damen Die Tischtennis-Damen des Regionalligisten TTV Rimlingen-Bachem verbuchten am Wochenende den zweiten Punktgewinn der Saison. Eine Woche nach dem 7:7 in Frankenthal erkämpften sie sich auch im ersten Heimspiel gegen den TTC Salmünster einen Zähler. > Seite C 5 DüppenweilerBergmännische Pyramide wird verschönert Ortwin Zimmer, Maurer und Stuckateur sowie langjähriges Mitglied im Verein "Historisches Kupferbergwerk Düppenweiler" ist zurzeit dabei, den Sockel der Bergmännischen Pyramide neu zu gestalten - und zwar nach der alten Handwerkskunst "Sgraffito". Dabei werden verschiedenfarbige Putze übereinander aufgetragen und die Motive herausgekratzt. > Seite C 6