Püttlinger Veterinär soll Tierschutzbeauftragter des Landes werden

Püttlinger Veterinär soll Tierschutzbeauftragter des Landes werden

Der Umweltausschuss des Landtages hat sich am Freitag einstimmig für den Tierarzt Hans-Friedrich Willimzik als Tierschutzbeauftragen des Landes ausgesprochen. Eine entsprechende Wahlempfehlung wird nun dem Landtag vorgelegt, der am 12.

Februar darüber entscheiden soll. Die Position wird erstmals besetzt. Nach Ansicht der Abgeordneten Günter Heinrich (CDU) und Gisela Kolb (SPD) ist Willimzik "der geeignetste Kandidat" für den Posten. Insgesamt hatten sich drei Personen dafür beworben. Willimzik, der heute 63 Jahre alt wird, leitet in Püttlingen eine Kleintierklinik. Er ist seit vielen Jahren im Tierschutz tätig und engagiert sich unter anderem ehrenamtlich in der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz und in der Tierschutzstiftung Saar. Vorgeschlagen wurde Willimzik von der Tierärztekammer des Saarlandes und der Tierschutzstiftung Saar.

Mehr von Saarbrücker Zeitung