Yeboah-Prozess verpasst Gelächter im Gerichtssaal – Zeuge verfährt sich und strandet in Paris

Er fehlte nicht zum ersten Mal: Ein Zeuge im Yeboah-Prozess ist am Dienstag nicht zur Vernehmung vor dem Oberlandesgericht Koblenz erschienen. Die Begründung für sein Fernbleiben sorgte für nicht unerhebliche Verblüffung im Gerichtssaal.

Prozess im Mordfall Yeboah nach 31 Jahren – Bilder aus dem Gerichtssaal
Link zur Paywall

Prozess im Mordfall Yeboah – Bilder aus dem Gericht

30 Bilder
Foto: dpa/Thomas Frey

Der Verhandlungsbeginn im Prozess um den Mord an Samuel Yeboah im Kontext des rassistischen Brandanschlags in Saarlouis 1991 hat sich heute um beinahe anderthalb Stunden verzögert. Der Grund, den der Senat später mitteilte, sorgte für Verwunderung im Gerichtssaal - demnach habe sich der Zeuge, der für diesen Morgen geladen war, auf dem Weg nach Koblenz verirrt.