1. Saarland

Promillesünder gehen der Völklinger Polizei ins Netz

Promillesünder gehen der Völklinger Polizei ins Netz

Völklingen. Am Freitagabend wurde ein 50-jähriger aus Klarenthal von der Völklinger Polizei kontrolliert. Bei einem Atemalkoholwert von über 1,8 Promille wurde der Führerschein sichergestellt. Bei der gleichen Kontrolle wurde eine 38-Jährige aus Gersweiler angehalten. Der Wert bei der Atemprobe erreichte 0,6 Promille

Völklingen. Am Freitagabend wurde ein 50-jähriger aus Klarenthal von der Völklinger Polizei kontrolliert. Bei einem Atemalkoholwert von über 1,8 Promille wurde der Führerschein sichergestellt. Bei der gleichen Kontrolle wurde eine 38-Jährige aus Gersweiler angehalten. Der Wert bei der Atemprobe erreichte 0,6 Promille. Bis zur Ausnüchterung musste das Auto stehen bleiben, ein Fahrverbot und ein Bußgeld von 500 Euro werden laut Völklinger Polizei folgen. Eine weitere Alkoholprobe bei einem 44-jährigen Großrosseler ergab einen Wert von knapp 0,9 Promille. Die Fahrt mit seinem Nissan gegen 3 Uhr in der Nacht zum Sonntag kommt ihn laut Polizei deutlich teurer zu stehen als ein Taxi: Neben 500 Euro Bußgeld fallen die Kostenpauschale der Polizei, die Mehrausgaben während des Fahrverbots und die Taxikosten für die Heimfahrt nach der Atemprobe an. red