Professor Leo Krämer dirigiert Mendelssohn und Beethoven

Professor Leo Krämer dirigiert Mendelssohn und Beethoven

Püttlingen/Hülzweiler. Wer den gebürtigen Püttlinger, Professor Leo Krämer, wieder musikalisch im Saarland erleben will, der hat dazu am Samstag, 25. August, um 21 Uhr auf der Freilichtbühne Hülzweiler Gelegenheit. Der Philharmonische Chor an der Saar - mit mehreren Ensemble-Mitgliedern aus dem Köllertal - lädt dann ein zur ersten "Klassik im Wald"

Püttlingen/Hülzweiler. Wer den gebürtigen Püttlinger, Professor Leo Krämer, wieder musikalisch im Saarland erleben will, der hat dazu am Samstag, 25. August, um 21 Uhr auf der Freilichtbühne Hülzweiler Gelegenheit. Der Philharmonische Chor an der Saar - mit mehreren Ensemble-Mitgliedern aus dem Köllertal - lädt dann ein zur ersten "Klassik im Wald". Gespielt werden Mendelssohns "Die erste Walpurgisnacht" und Beethovens Neunte Sinfonie (Finale). Neben dem Philharmonischen Chor sind auch dabei: der Chor der Saarländischen Bachgesellschaft, das Palatia Classica Vocal Ensemble und das Sinfonieorchester des Landkreises Kaiserslautern sowie Solisten. Leo Krämer dirigiert. redVorverkauf (22 Euro, ermäßigt 17 Euro, Abendkasse 24 Euro) bei Pieper Bücher Saarlouis, Telefon(0 68 31) 17 53 55, und Haushaltswaren Geraldy in Hülzweiler, Tel. (0 68 31) 5 31 05. Kartenreservierung auch im Internet: philchor-saar.de