Presbyterium Dillingen eingeführt

Presbyterium Dillingen eingeführt

Dillingen. Das neue Presbyterium, das Leitungsgremium der evangelischen Kirchengemeinde Dillingen, ist jetzt offiziell in einem Gottesdienst eingeführt worden. Vor der Gemeinde bekräftigten die Neugewählten ihre Bereitschaft zum Dienst

Dillingen. Das neue Presbyterium, das Leitungsgremium der evangelischen Kirchengemeinde Dillingen, ist jetzt offiziell in einem Gottesdienst eingeführt worden. Vor der Gemeinde bekräftigten die Neugewählten ihre Bereitschaft zum Dienst. Pfarrerin Hanne Hahmann erteilte den neuen Presbytern Gottes Segen für ihre Arbeit, auch die bisherigen Mitglieder des Presbyteriums gaben ihnen Segensworte mit auf den Weg. Die ausscheidenden Presbyter hatte Hahmann da schon verabschiedet, sie hatte sich im Namen der Gemeinde für den zum Teil Jahrzehnte langen Dienst mit Buchgeschenken bedankt. Die Kinder des Kindergottesdienstes hatten für jedes Mitglied des Presbyteriums die "ultimative Presbyter-Tüte" gebastelt, die zehn Dinge enthält, die jeder Presbyter braucht, zum Beispiel ein Wattestäbchen, "damit die Ohren immer offen bleiben für die Anliegen der Gemeinde", das Wort Gottes, "ohne das geht gar nichts", ein Streichholz, "um Begeisterung zu entfachen". Das Presbyterium will die Ratschläge der Kinder beherzigen. red