1. Saarland

Preisgekrönte Schulen stellen sich bei Tagung in Dillingen vor

Preisgekrönte Schulen stellen sich bei Tagung in Dillingen vor

Dillingen. In der aktuellen bildungspolitischen Diskussion will der Saarländische Lehrerinnen- und Lehrerverband (SLLV) Akzente setzen. Seinen sechsten "Tag der Erweiterten Realschule" am Donnerstag, 5. März, in Dillingen widmet der SLLV besonders erfolgreichen Schulen in Deutschland. Dabei geht es vor allem darum, wie sich Schulen selbst entwickeln können

Dillingen. In der aktuellen bildungspolitischen Diskussion will der Saarländische Lehrerinnen- und Lehrerverband (SLLV) Akzente setzen. Seinen sechsten "Tag der Erweiterten Realschule" am Donnerstag, 5. März, in Dillingen widmet der SLLV besonders erfolgreichen Schulen in Deutschland. Dabei geht es vor allem darum, wie sich Schulen selbst entwickeln können. Vertreter dieser Schulen, die Preisträger des "Deutschen Schulpreises" sind, diskutieren die Profile der Einrichtungen in Arbeitskreisen von elf Uhr bis 12.30 und von 13.30 Uhr bis 15 Uhr. Daran schließt sich von 15.15 bis 16.30 Uhr eine Podiumsdiskussion zur Schulentwicklung im Saarland an. Neben Vertretern von Lehrerverbänden und Eltern haben sich dazu Mitglieder der Landtagsfraktionen angekündigt. Eröffnen wird die Tagung in der Dillinger Stadthalle Silvia-Iris Beutel. Sie stellt ab 9.30 Uhr Merkmale erfolgreicher Schulen dar. Beutel ist Professorin für Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik an der Universität Dortmund. Sie gehört zu den pädagogischen Expertinnen des "Deutschen Schulpreises", einer Kooperation von Robert-Bosch Stiftung, Heidehof-Stiftung, ZDF und Stern. Beutel hat zu zahlreichen Aspekten des Lernens geforscht und veröffentlicht. In verschiedenen Bundesländern begleitet sie die Lehrerfortbildung. Der SLLV organisiert die Tagung mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien sowie dem Institut für Lehrerfort- und weiterbildung im Saarland (ILF). redDie Tagung ist öffentlich.