Preis für Kardiologen Prof. Michael Böhm

Homburg. Professor Michael Böhm, Direktor der Klinik für Innere Medizin III des Uniklinikums in Homburg, wurde auf der 60. Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie in München mit der silbernen Ehrenmedaille ausgezeichnet. Böhm war Vorsitzender des wissenschaftlichen Programm-Komitees im Rahmen des aktuellen Kongresses mit 30 000 Teilnehmern aus rund 150 Ländern

Homburg. Professor Michael Böhm, Direktor der Klinik für Innere Medizin III des Uniklinikums in Homburg, wurde auf der 60. Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie in München mit der silbernen Ehrenmedaille ausgezeichnet. Böhm war Vorsitzender des wissenschaftlichen Programm-Komitees im Rahmen des aktuellen Kongresses mit 30 000 Teilnehmern aus rund 150 Ländern. Die Auszeichnung wurde ihm für die Organisation der beiden größten kardiovaskulären Jahreskongresse sowie für seine Vorstandsarbeit in der europäischen Kardiologengesellschaft verliehen. Die Jahrestagung der Europäischen Kardiologischen Gesellschaft ist die europaweit größte wissenschaftliche Veranstaltung und der weltweit führende Kardiologie-Kongress. red

Foto: UKS