1. Saarland

Prämiensparer finanzieren Hilfsdiensten neue Autos

Prämiensparer finanzieren Hilfsdiensten neue Autos

St. Wendel. Vergangene Woche hat Josef Alles, der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse St. Wendel, vier Peugeot 107 an caritative Einrichtungen in der Region übergeben. Erwirtschaftet wurden die Fahrzeuge von den Gewinnsparern des Sparvereins Saarland

St. Wendel. Vergangene Woche hat Josef Alles, der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse St. Wendel, vier Peugeot 107 an caritative Einrichtungen in der Region übergeben. Erwirtschaftet wurden die Fahrzeuge von den Gewinnsparern des Sparvereins Saarland. In ihren 25 Geschäftsstellen hat die Kreissparkasse in diesem Jahr 240 000 Lose verkauft, deren Reinertrag den Kauf der Autos ermöglichte."Sie bekommen heute ein richtiges Weihnachtsgeschenk", sagte Josef Alles bei der Übergabe. Gleichzeitig lobte er das Engagement des Sparvereins, der soziale und caritative Einrichtungen in außergewöhnlichem Maße unterstütze. Zusammen mit einem großen symbolischen Schlüssel nahmen die Vertreter der sozialen Einrichtungen die Fahrzeugpapiere entgegen: Katharina Bock vom Förderverein "Kleine Hände", Elisabeth Jung vom Caritas-Pflegedienst Schaumberg Tholey, Gabriele Harrison von der Gesellschaft für ambulante Pflegedienste St. Wendel und Melanie Rech von der Sozialstation Nordsaar der Arbeiterwohlfahrt. Den Empfängern gratulierte auch der Geschäftsführer des Sparvereins, Jens Remlinger. gtr