1. Saarland

Russischsprachige Jugend im Saarland: Positive Bilanz für Projekt der russischen Jugend

Russischsprachige Jugend im Saarland : Positive Bilanz für Projekt der russischen Jugend

Das Integrationsprojekt „Teilhaben im Saarland“ des Junost, des Verbands der russischsprachigen Jugend, geht nach drei Jahren zu Ende. Vertreter von Politik, Landesjugendring (LJR) und Junost haben sich in Saarbrücken getroffen, um auf die Ergebnisse zurückzublicken.

Erfolge des Projekts sind laut Junost weitere Kontakte und Vernetzungen über Saarbrücken hinaus. Projekte wie das „Speak-Dating“ hätten großen Erfolg gehabt. Jugendliche verschiedener Herkunft trafen sich, um in wechselnden Sprachen miteinander zu reden. Der Verband will damit eine interkulturelle Öffnung vorantreiben. Der Landesjugendring und Politiker machten sich für weitere Kooperationen stark.