1. Saarland

Pool-Billard: Fortuna Bexbach will in die Erste Bundesliga

Pool-Billard: Fortuna Bexbach will in die Erste Bundesliga

Bexbach. An diesem Samstag, 6. September, bestreiten die Billardspieler des PBC Fortuna Bexbach ein Relegationsspiel um den Aufstieg in die Erste Pool-Bundesliga. Die Saarländer treffen um 15 Uhr in Walldorf auf den BCBB Bergisch Gladbach. Eigentlich sollten diese Mannschaften in der anstehenden Saison gemeinsam in der Zweiten Poolbillard-Bundesliga Süd an den Start gehen. Da aber der 1

Bexbach. An diesem Samstag, 6. September, bestreiten die Billardspieler des PBC Fortuna Bexbach ein Relegationsspiel um den Aufstieg in die Erste Pool-Bundesliga. Die Saarländer treffen um 15 Uhr in Walldorf auf den BCBB Bergisch Gladbach. Eigentlich sollten diese Mannschaften in der anstehenden Saison gemeinsam in der Zweiten Poolbillard-Bundesliga Süd an den Start gehen. Da aber der 1.PBC Fulda seine Mannschaft kurzfristig aus der Ersten Liga zurückzog, wurde im Oberhaus ein Platz frei. Dort warten nun die Vereine BC Oberhausen, BC Sindelfingen, BSF Kurpfalz, BSG Osnabrück, BSV Dachau, BV Fortuna Straubing und PBC Berrenrath auf ihren letzten Gegner. Die Bexbacher wurden in der vergangenen Runde in der Zweiten Bundesliga Süd hinter Kurpfalz Vize-Meister, während sich Bergisch Gladbach über Rang zwei in der Nord-Gruppe freute, ehe der BCBB nun in den Süden eingegliedert werden sollte. "Unsere Chancen stehen 50:50. Ein kleiner Vorteil könnte sein, dass wir das Spiellokal von Astoria Walldorf aus gemeinsamen Zweitliga-Zeiten kennen. Wir haben in den vergangenen Wochen eifrig trainiert und sind bestens vorbereitet", erklärt Bexbachs Spieler Ralf Wack, dem Daniel Schwerdtfeger, Jörg Kohl, Heiko Müller und Sebastian Staab zur Seite stehen. sho